Bringen Sie die Ernährung von Kindern mit einem versteckten Nährstoffschub auf Vordermann

Bringen Sie die Ernährung von Kindern mit einem versteckten Nährstoffschub auf Vordermann

Elternschaft kann eine Herausforderung sein, vor allem wenn es darum geht, Ihre Kinder zu ermutigen, nahrhafte Lebensmittel wie grünes Gemüse zu sich zu nehmen. Es gibt jedoch kreative Strategien, um Ihrem Kind auf diskrete Weise lebenswichtige Nährstoffe in den Speiseplan zu bringen. Ein wirksamer Verbündeter in diesem Bestreben ist Weizengrassaft.

Warum das Einschleusen von Nährstoffen so wichtig ist: Kinder sind oft wählerische Esser und zeigen eine Abneigung gegen alles, was grün und gesund ist. Dabei sind diese Nährstoffe für ihr Wachstum und ihre Entwicklung von zentraler Bedeutung. Durch das Einschmuggeln dieser Nährstoffe in ihre Ernährung wird sichergestellt, dass sie die wichtigen Vitamine, Mineralien und Antioxidantien erhalten, ohne dass es zu den üblichen Essensschlachten kommt.

Der Vorteil des Weizengrassaftes: Bevor wir uns mit einigen köstlichen Smoothie-Rezepten befassen, sollten wir die Vorzüge von Weizengrassaft loben. Weizengrassaft ist ein Kraftpaket an Nährstoffen, vollgepackt mit Vitaminen wie B5, B12, E und A. Weizengrassaft kann das körperliche und geistige Wohlbefinden Ihres Kindes verbessern, das Energieniveau steigern und das Immunsystem stärken. Er ist eine wertvolle Ergänzung zu Ihrem Angebot an nährstoffreichen Lebensmitteln.

Leckere, nährstoffreiche Smoothies:

1. Beeren-Schub-Smoothie: Zutaten:
  •     1 Banane
  •     1/2 Tasse gemischte Beeren (Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren)
  •     1 Sachet Britt's Superfoods Weizengrassaft
  •     1/2 Tasse griechischer Joghurt
  •     1/2 Tasse Milch (Molkerei- oder Nicht-Molkereimilch)
  •     Honig (optional zum Süßen)
Anweisungen:
  •     Alle Zutaten in einen Mixer geben.
  •     Mixen, bis alles glatt ist.
  •     In ein Glas gießen und servieren.

Tropical Delight Smoothie: Zutaten:

    1/2 Tasse Mango-Stücke
    1/2 Tasse Ananasstücke
    1/2 Banane
    1 Sachet Britt's Superfoods Weizengrassaft
    1/2 Tasse Kokosnussmilch

Anweisungen:

    Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer.
    Mixen Sie, bis Sie einen cremigen tropischen Smoothie haben.
    In ein Glas gießen und servieren.

 

Nährstoffe in Hauptgerichte einbauen:


Gesunde Frikadellen: Diese gebackenen Fleischbällchen sind nicht nur schmackhaft und saftig, sondern dank raffinierter Zutaten wie Karotten, Zucchini, Petersilie und Schnittlauch auch vollgepackt mit Nährstoffen. Selbst die anspruchsvollsten Esser werden sie genießen!

Zutaten:

  •     1/2 Tasse Vollkornbrotkrümel
  •     1/2 Tasse geriebener Parmesankäse
  •     2 Esslöffel fein gehackte frische Petersilie
  •     2 Esslöffel gehackter Schnittlauch
  •     1/2 Tasse fein geraspelte Karotte
  •     1/2 Tasse fein zerkleinerte Zucchini
  •     1 großes Ei, verquirlt
  •     3 Esslöffel Ketchup
  •     1 1/2 Pfund mageres Rinder- oder Putenhackfleisch
Anweisungen:
  • Heizen Sie den Ofen auf 200°C vor und bereiten Sie ein Backblech mit Pergamentpapier oder einem Backrahmen vor, um die Reinigung zu erleichtern.
  • In einer großen Schüssel Semmelbrösel, geriebenen Parmesan, Petersilie, Schnittlauch, Karotten, Zucchini, verquirltes Ei und Ketchup vermischen.
  • Das Rinderhackfleisch hinzufügen und gleichmäßig mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver bestreuen. Vorsichtig mischen, ohne zu viel zu bearbeiten.
  • Die Mischung zu 3 cm großen Fleischbällchen rollen und auf das Blech legen.
  • 15-18 Minuten backen oder bis sie durchgebraten sind (die Innentemperatur sollte 70°C betragen).

Nährstoffangereicherte Muffins: Muffins bieten eine einfache Möglichkeit, zusätzliches Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, wobei der Schwerpunkt auf der Minimierung des zugesetzten Zuckers liegt.

Zutaten:

  •     1 Tasse Weizenvollkornmehl
  •     1 Tasse Allzweckmehl
  •     1 Teelöffel Backpulver
  •     1/2 Teelöffel Salz
  •     1/4 Teelöffel Muskatnuss
  •     1/2 Teelöffel Zimt
  •     1/2 Tasse Zucker
  •     4 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht
  •     2 große Eier
  •     1 Teelöffel Vanilleextrakt
  •     1/2 Tasse gedämpfte Brokkoli-Röschen
  •     1 kleine geraspelte Zucchini
  •     1 1/2 mittelgroße geraspelte Karotte
  •     1/2 mittelgroßer Apfel
  •     1 mittelgroße Banane
  •     1/4 Tasse ungesüßtes Apfelmus
  •     1/4 Tasse normaler griechischer Joghurt
Anweisungen:

  • Den Ofen auf 190°C vorheizen.
  • Mehl, Backpulver, Salz, Muskatnuss und Zimt in einer Schüssel mischen.
  • In einer anderen Schüssel Zucker, weiche Butter, Eier, Vanille und griechischen Joghurt vermischen. Gut verrühren.
  • Brokkoli dämpfen, bis er weich ist. Zucchini raspeln und auspressen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Möhren raspeln.
  • In einer Küchenmaschine den gedünsteten Brokkoli, die geraspelten Zucchini, die Karotten, den Apfel, die Banane und das Apfelmus pürieren, bis ein dickes Püree entsteht.
  • Das Obst- und Gemüsepüree mit den feuchten Zutaten vermischen.
  • Die trockenen Zutaten hinzufügen und mischen, bis alles gut vermischt ist.
  • Bereiten Sie ein eingefettetes Muffinblech  oder Silikonmuffinförmchen vor. Füllen Sie jedes Förmchen zu etwa 3/4 mit der Mischung.

Dips:

1. Knoblauchiger Grünkohl-Spinat-Dip: Kreieren Sie eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Dips, indem Sie Grüngemüse wie Grünkohl und Spinat mit einbeziehen.

  • Kochen Sie Grünkohl und Spinat kurz und kühlen Sie sie dann in einem Eisbad ab.
  • Mit Knoblauch, Pinienkernen, Essig und Olivenöl zu einem nahrhaften Dip pürieren.

2. Bananen mit cremigem Erdnussbutterdip: Dieser einfache Dip verleiht einfachen Bananenscheiben etwas Neues und Nährstoffreiches.

Zutaten:

  •     3 Esslöffel ungesüßter Kokosnussjoghurt
  •     1 Esslöffel naturbelassene Erdnussbutter
  •     1 reife Banane (in dicke Scheiben geschnitten)

Anweisungen:

  •     Joghurt und Erdnussbutter in einer kleinen Schüssel mischen.
  •     Mit Bananenscheiben zum Dippen servieren.

Mit diesen kreativen Rezepten und Strategien können Sie sicherstellen, dass Ihre Kinder mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden und ihre Mahlzeiten ohne Widerstand genießen können. Wenn Sie die Ernährung Ihres Kindes mit Superfood-Säften ergänzen möchten, besuchen Sie noch heute unseren Shop.

Back to blog